• 1

Bauherr:

Privat

Architekt:

kauba architektur
Herzogstr. 101
D-80796 München

kauba architektur erhielt vom Bauherren den Auftrag für die Vorentwurfs-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Werkplanung. Im Auftragsvolumen waren auch die Ausschreibungs- und Vergabeleistungen enthalten. Die Objektüberwachung übernahm der Bauherr in Eigenregie.

Mitarbeiter/-in:

Katja Wolf

Einfamilienhaus in Dickholzbauweise

Ausgangssituation
Ein auf dem Grundstück bestehender Ferienbungalow aus den 1950er Jahren musste dem Neubau eines Einfamilienhauses für eine junge vierköpfige Familie weichen. Der Einsatz von natürlichen Materialien, wie Holz, Naturstein, Dämmstoffen aus Holzwolle, etc. war den Bauherren sehr wichtig. Dieser Umstand und die landwirtschaftlich geprägte Umgebung gaben dem Gebäude seine Form und sein Erscheinungsbild.

Daten:
Wohnfläche: 231 m2
BRI Gesamt: 1.245 m3
Ort: Oberammergau

Konstruktion, energetisches und ökologisches Konzept
Das voll unterkellerte Gebäude steht auf einem schmalen, langgestreckten Grundstück und öffnet sich nach Südwesten, über eine beheizbare Pfosten- Riegel- Fassade mit Dreifachverglasung. Alle statischen Konstruktionselemente, wie Wände, Decken und das Dach, bestehen aus Dickholzplatten. Lediglich die tragenden Innenwände im Erdgeschoss wurden aus Kalksandstein errichtet. Die so generierte „Speichermasse“, eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung, sowie auf den Innenwänden angebrachte Wandheizmodule tragen zu einem behaglichen Wohnklima bei. Für das Gebäude wurde überwiegend heimisches Holz aus der Produktion eines nahe gelegenen Holzverarbeitungsbetriebes verwendet. Alle Konstruktions- und Verkleidungshölzer wurden unbehandelt eingebaut. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine zentrale Pelletheizung. Die auf dem Dach angeordneten Sonnenkollektoren dienen sowohl der Warmwasserbereitung als auch der Heizungsunterstützung. Über eine Regenwasserzisterne werden die Spülkästen der Toiletten und die Waschmaschine mit gesammeltem Niederschlagswasser versorgt. Das Gertenwasser wird ebenso über die Zisterne bereitgestellt.